Home
Unsere Ziele
Landschaftschutz
Menschenschutz
Gesundheit
Soziales
Naturschutz
Ökonomie
Meinungen
Archiv
Links
Kontakt
Impressum

Auch aus sozialen Gründen spricht vieles gegen die Windkraft:

Durch die garantierte Einspeisevergütung ergeben sich zahlreiche Nachteile.

  1. Aller Strom - und damit auch der unbenötigte - muss von der Gesellschaft bezahlt werden.
  2. Durch soziale Umverteilung und sowie Umlagebefreiungen, zahlt letztendlich hauptsächlich der wirtschaftliche und soziale Mittelstand die EEG-Kosten.Und zwar doppelt: Einerseits direkt durch hohe Strompreise und andererseits durch Steuern um die soziale Umverteilung zu finanzieren.
  3. Die hohen Strompreise resultieren nicht allein aus dem EEG. Durch die volatile Erzeugung und die nicht vorhandenen Speichermöglichkeiten muss auch ein zweiter, konventioneller Kraftwerkspark vorgehalten und finanziert werden.

Ein anderer Aspekt ist die geografische Verteilung. WKAs werden nur im ländlichen Raum installiert. Damit haben auch nur Menschen abseits der Städte die Nachteile durch

  1. Schall,
  2. Infraschall,
  3. Licht,
  4. Schlagschatten, bzw. Schattenwurf,
  5. Compositepartikel bei Bränden,
  6. Vibrations‐Resonzschäden,
  7. Immobilienwertverlust

zu tragen.

 
Bürgerinitiative zum Schutz des Hochschwarzwaldes e.V.  | hj at oehm.de